Böhme & Weihs Systemtechnik GmbH & Co. KG

Deutschlands Unternehmen sind außergewöhnlich.

Deutschland ist ein außergewöhnliches Land. Wir machen uns das Leben schwer, indem wir uns Vorgaben setzen und anschließend auch daran halten. Tugenden wie Pünktlichkeit, Sauberkeit, Zuverlässigkeit, Genauigkeit gießen wir am liebsten in Regeln und Normen, die wir mit akribischer Genauigkeit zu erfüllen suchen. Wir diskutieren über Regeln, aber nicht darüber, ob wir sie einhalten müssen. Wir halten sie ein. Und das scheint uns vom Ausland zu unterscheiden. Das machte unser „Made in Germany“ zu einer Marke und gleichzeitig zu einer Philosophie.

Wir sind gewohnt, uns im ständigen Wettbewerb mit den Besten zu messen. Deshalb lernen wir stetig dazu. Deshalb befassen wir uns möglichst als erste mit den neuesten Technologien, Werkstoffen und Verfahren und versuchen, neue Maßstäbe zu setzen. Nichts stört uns mehr, als qualitativ Zweiter zu sein. Und kaum ein Land investiert derart Zeit und Geld in Forschung und Entwicklung, um neue Technologien, Materialien und Prozesse für sich zu entdecken.

Die ständige Suche nach modernsten Produktionstechnologien, die strikte Einhaltung von Strategien zur Fehlervermeidung und die konsequente Verbesserung bestehender Prozesse sind Teil eines nationalen Qualitätsverständnisses geworden. Und das heißt auch, die Messlatte jeden Tag ein wenig höher zu legen, um die hohen Standards nicht nur einzuhalten, sondern immer weiter auszubauen. Dieses Qualitätsverständnis, verbunden mit dem entsprechenden Know-How, führt die deutschen Unternehmen und ihre Produkte im Zeitalter der Globalisierung weltweit zu höchstem Ansehen und sichert den Vorsprung, vor allem gegenüber Wettbewerbern aus dem Billiglohnsektor.

Und das gilt nicht nur für die in Deutschland ansässigen Unternehmen. Eng verknüpfte Prozesse zwischen Zentrale und der wachsenden Anzahl von Auslandsdependancen tragen „Made in Germany“ durch den kontinuierlichen Austausch von methodischem Wissen, praktischer Umsetzung und konsequenter Weiterentwicklung in alle Nationen.

Für uns, die Böhme & Weihs Systemtechnik, ist Qualität weit mehr als eine gelebte Philosophie. Sie ist, verbunden mit dem ständige Streben nach Verbesserung, systematischer Fehlervermeidung und Kostensenkung, die tägliche Herausforderung, bei der wir unsere Kunden mit unserer Software für das Qualitätsmanagement begleiten.

Prof. Dr. Norbert Böhme
Geschäftsführer, Böhme & Weihs Systemtechnik GmbH & Co. KG