Qualität und Innovation

Synergien von Qualität und Innovation heben Deutschlands Potenzial

Qualität vs Innovation

Qualität und Innovation verhalten sich wie zwei Pole eines Magneten: Es braucht beide, um das volle Potenzial zu entfalten. So setzen sich Innovationen nur dann durch, wenn sie die Qualitätsanforderungen der Kunden erfüllen. Und nur durch Innovationen ist die Sicherung einer markt- und bedarfsgerechten Qualität möglich. Durch die Kombination beider Größen entsteht die Anziehungskraft und Stärke des Wirtschaftsstandorts Deutschland.

Unsere Vision für Deutschland: Unternehmen und Organisationen sind mutig und zeigen Risikobereitschaft. Denn sie wollen auf Veränderungen nicht nur reagieren – sie antizipieren sie. Strukturen, Methoden und Prozesse sind dabei Mittel zum Zweck. Unternehmen und Organisationen orientieren sich an ihnen, um Leistungen von höchster Qualität zu erbringen. Gleichzeitig werden Strukturen, Methoden und Prozesse so flexibel gestaltet, dass Innovationsbarrieren vermieden werden.

Insbesondere Qualitätsmanager finden dazu die richtige Kombination aus bewährtem und vorwärts gerichtetem Denken und Schaffen. So entwickeln Unternehmen innovative Ideen und bringen sie schnell und effizient zur Marktreife. Egal ob Qualitätsbeauftragte, Querdenker oder Netzwerker – Mitarbeiter sind das zentrale
Innovationspotenzial im Unternehmen. Ihre Ideen werden offen aufgenommen. Führungskräfte fördern diese Kultur der Offenheit und Toleranz. So schöpfen Unternehmen das eigene Potenzial voll aus, setzen neue, den Markt revolutionierende Standards und begeistern Menschen.

 

Weitere Handlungsfelder

Made in Germany
Die Marke “Made in Germany”
Qualität vs Innovation
Qualität und Innovation
Berufsbild Qualitätsmanager
Berufsbild Qualitätsmanager
Qualitätskompetenz der Konsumenten
Qualitätskompetenz der Konsumenten