SCHOTT AG

Die aktuellen Exporterfolge der deutschen Wirtschaft sind untrennbar mit der Wertschätzung für deutsche Qualität verbunden. Doch diese ist kein Selbstläufer. Das Vertrauen der Kunden in eine Ware oder eine Dienstleistung muss immer wieder aufs Neue bestätigt werden.

Damit auch zukünftig Qualität ein entscheidendes Differenzierungsmerkmal der deutschen Wirtschaft und ein wichtiges Kaufargument für Produkte „Made in Germany“ bleibt, sind zwei Voraussetzungen von entscheidender Bedeutung:

Erstens müssen deutsche Unternehmen die Bedürfnisse ihrer Kunden präzise verstehen und erfüllen. Dabei reicht es jedoch nicht mehr, auf Offensichtliches und Bekanntes in entwickelten Märkten zu zielen. Andere Länder und Regionen erfordern neues Denken – bis hin zu einem völlig anderen Qualitätsbegriff. Auf traditionellen Märkten ist der Wettbewerb hingegen so intensiv, dass klassische Qualitätskriterien wie Zuverlässigkeit nur noch Hygienefaktoren sind. Differenzierung erfolgt über innovative Lösungen und das Vorausahnen von Trends und Bedürfnissen.

Zweitens muss über den Willen hinaus auch die Fähigkeit zur Qualität gegeben sein. Unternehmen aller Branchen brauchen in Deutschland auch zukünftig eine genügende Zahl qualifizierter Spezialisten – Ingenieure ebenso wie Betriebswirtschaftler und gut ausgebildete Facharbeiter. Dafür ist auch in der Bildung eine Qualitätsoffensive notwendig, die ihren Namen verdient. Nur mit Schulen und Hochschulen auf internationalem Spitzenniveau sowie unserem Erfolgsmodell der beruflichen Aus- und Weiterbildung wird Deutschland in Zukunft mit seinen Qualitätsprodukten führend in der Welt bleiben.

Bei SCHOTT als internationalem Technologiekonzern nimmt Qualität seit jeher eine Schlüsselfunktion ein. Durch konsequente Kundenorientierung und kontinuierliches Management aller qualitätsbeeinflussenden Prozesse und Abläufe stellen wir die Erfüllung der an uns gestellten Qualitätsansprüche sicher.

So tragen wir mit Produkten und Lösungen aus Spezialgläsern und Spezialwerkstoffen zum Erfolg der Kunden bei und machen SCHOTT zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen. Bei sensiblen Produkten wie Gehäusen für Airbagzünder, Spritzen, Ampullen und Fläschchen in der Medizin oder langlebigen Photovoltaikmodulen ist auf unsere Qualität Verlass. Nur mit diesem Vertrauen können wir im internationalen Wettbewerb bestehen und fast 80 Prozent unseres Umsatzes im Ausland erzielen.

Prof. Dr.-Ing. Udo Ungeheuer
Vorsitzender des Vorstands, SCHOTT AG