Vodafone D2 GmbH

„Deutsche Wertarbeit“ – dafür stehen deutsche Unternehmen in der Welt. Und „Werte“ sind genau das, was „Made in Germany“ ausmacht. Gründlichkeit, Verlässlichkeit und Qualität – das sind genau die Dinge, mit denen man uns auch im Ausland identifiziert. Wir selbst sehen sie als Elemente unserer Kultur und Identität.

Mit zunehmender Globalisierung und steigender Kosteneffizienz in allen Branchen hat die deutsche Industrie ihren guten Ruf in Bezug auf Qualität zu einem Markenversprechen erhoben. Auf „Made in Germany“ legt man überall da wert, wo es nicht allein um Stückkostenreduktion, sondern um Perfektion geht. Hier liegt unser Standortvorteil.

Qualitätsmanagement ist nicht auf ISO-Standards beschränkt. Globale Wertschöpfungsketten nach deutschen Standards zu gestalten bedeutet in erster Linie, ein erstklassiges Schnittstellenmanagement innerhalb der Dienstleistungskette zu betreiben. Deutsche Gründlichkeit kann durch intelligente Steuerung auch in dezentralisierten Prozessen ihren Platz finden.

Es wäre jedoch töricht anzunehmen, dass der deutsche Qualitätsvorsprung uneinholbar wäre. Im internationalen Wettbewerb begegnen uns heute Länder wie China durchaus auf Augenhöhe. Um einen Vorsprung nachhaltig zu sichern, müssen wir stark auf Flexibilisierung und Kundenorientierung setzen.

Gute Qualität lässt sich längst nicht mehr „top-down“ an den Kunden bringen. Eine ständige Rückkopplung mit den immer dynamischeren Kundenanforderungen ist unerlässlich. Organisationales Lernen und integriertes Qualitätsmanagement sind heute Kernbereiche, an denen wir arbeiten müssen.

Gerade in der Telekommunikationsbranche ist Veränderungsbereitschaft eine der wichtigsten Eigenschaften. Kaum ein anderer Markt ist so dynamisch und stellt so extreme Anforderungen an die Flexibilität der Produkte und die Anpassungsfähigkeit der Anbieter. Qualitätsmanagement ist daher längst zu einem integralen Bindeglied aller Geschäftsprozesse geworden.

Was die deutsche Wirtschaft jenseits der uns eigenen Tugenden verbindet, ist die Leidenschaft für Perfektion. Wenn wir uns diesen Antrieb und Anspruch erhalten, dann wird „Made in Germany“ auch in 20 Jahren noch ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel sein.

Jan Geldmacher
Geschäftsführer Firmenkundengeschäft, Vodafone D2 GmbH