Volkswagen AG

Die Qualifikation unserer Menschen in Verbindung mit unseren gesellschaftlichen Tugenden ist die Basis für den Erfolg der deutschen Produkte.

„Made in Germany“ steht für Verlässlichkeit, Hochwertigkeit und Präzision. Um dieses Markenzeichen der Qualität unserer Produkte weiter auszubauen, ist es wichtig, weitere Differenzierungsmerkmale zu unseren Wettbewerbern hinzuzufügen und ebenso in den Assoziationen unserer Kunden zu verankern. Wesentliche Erfolgstreiber werden hierbei die Attribute werthaltig, innovativ und verantwortungsvoll sein.

Um dieses implizite Kundenversprechen jeden Tag weltweit zu erfüllen, ist es in einer globalen Welt erforderlich, hoch qualifizierte Fachleute und Spezialisten überall auf der Welt zu haben. Die Identifikation mit unseren Unternehmenswerten, der Stolz auf unsere Produkte und das Bewusstsein, ein Teil von „Made in Germany“ zu sein, sind der Garant für hoch motivierte Mitarbeiter, die jeden Tag das Versprechen an unsere Kunden erfüllen.

Es ist dabei essenziell, die Stimmen einer globalen Kundschaft aufzunehmen. Auf der einen Seite braucht es hohe Präsenz und direkten Kontakt zu den lokalen Absatzmärkten, auf der anderen Seite schnelle, standardisierte und robuste Prozesse, um diese Kundenwünsche schnellstmöglich im Unternehmen und in den Produkten umzusetzen. Grundlage hierfür sind standardisierte Produkte, die in ihrer Grundform global einsatzfähig sind und maximale Verlässlichkeit aufweisen, andererseits durch Individualisierung exakt auf die individuellen Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind – ein weiterer Schritt zur noch besseren Umsetzung dieser Anforderung ist unser Baukastenkonzept.

Die positive Besetzung unserer Produkte ermöglicht es der deutschen Wirtschaft, weltweit Marktanteile zu gewinnen und trotz Krisen ihr Wachstum fortzusetzen. Um diesen Wettbewerbsvorteil nicht zu verlieren, muss eine Absatzsteigerung ohne negativen Einfluss auf die Qualität ein Grundsatz sein. Hierzu kommt es auf jeden Mitarbeiter des Unternehmens weltweit an. Nur wenn jeder Einzelne die „Liebe zum Detail“ lebt, wird auch in Zukunft „Made in Germany“ ein wesentlicher Erfolgsfaktor des Volkswagen Konzerns sein.

Frank Tuch
Generalbevollmächtigter der Volkswagen Aktiengesellschaft
Leiter Konzern-Qualitätssicherung, Volkswagen AG